Langsam gehts zu Ende

Die B-Team-Tour geht langsam zu Ende. Heute hatten wir unseren letzten Schultermin am Lise-Meitner-Gymnasium in Falkensee mit hohem Besuch: Staatssekretärin Ins Jesse (Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung) wohnte dem Workshop bei und stand den SchülerInnen für Fragen zur Landespolitik zur Seite.

Keck kickt’s sich im Kommandantengarten

Seit 25 Jahren dient das ehemalige Kommandantenhaus der Konzentrationslagers Sachsenhausen als Jugendherberge. Im historischen Gebäude finden seitdem Jugendbegegnungen mit historischem Schwerpunkt statt. Heute lud die Jugendherberge zum Jubiläumssommerfest und das B-Team war selbstverständlich mit vor Ort.

Schon den ganzen Tag war viel los in der DJH Sachsenhausen: Ein Fußballturnier sowie diverse Workshops wurden den SchülerInnen der umliegenden Schulen aus Oranienburg und Oberhavel geboten. Nach einem spannenden Gekicke konnte das OSZ Hennigsdorf den Sieg einfahren.

weiterlesen Keck kickt’s sich im Kommandantengarten

Einen 800. Geburtstag muss man einfach feiern

Bei strahlendem Sonnenschein waren wir heute Teil einer ganz besonderen Feier: die schöne Stadt Rathenow wird 800 Jahre alt und zelebrierte diesen runden Geburtstag mit einem großen Festumzug. Die verschiedenen Wagen und Darsteller stellten dabei die Stadtgeschichte dar. In 14 Bildern erlebten die Besucherinnen und Besucher die Zeit der ersten Besiedlung des Gebiets um 600, die erste urkundliche Erwähnung von Rathenow in 1216, den blühenden Handel im Mittelalter und die Zeiten der Pest bis zu den wilden Zwanzigern und schließlich unsere heutige Zeit.

weiterlesen Einen 800. Geburtstag muss man einfach feiern

Startschuss für die 15. Tour de Tolerance

Bei bestem Wetter haben wir heute morgen den Start der 15. Tour de Tolerance begleitet. Veranstalter war in diesem Jahr die Stadt Bernau. Nach der Begrüßung durch Organisator Günter Grützner und Bernaus Bürgermeister der Stadt André Stahl ging es auch schon los und die engagierten Teilnehmenden schwangen sich auf ihre Räder. Rund 75 Kilometer lagen vor ihnen: von Bernau ging es über Oranienburg und Schönerlinde im Bogen wieder zurück nach Bernau. Die Tour steht für ein tolerantes Miteinander verschiedener Nationalitäten, Kulturen, Ansichten und Auffassungen und gegen Fremdenfeindlichkeit und Hass.

weiterlesen Startschuss für die 15. Tour de Tolerance

Akzeptanz als Grundstein zur Integration

Nach einer hoheitlichen Nacht in der Schlossherberge Uebigau fuhren wir heute Vormittag an die Evangelische Oberschule in Doberlug-Kirchhain. Geteilt in zwei Viererteams führten wir heute zwei Workshops in zwei zehnten Klassen durch. Auch heute gab es spannende Diskurse rund um die Themen „Flucht & Asyl“.

Alle wollen doch nur Glücklich sein

Nach einer gemütlichen Nacht im Familienpark Senftenberger See, waren wir heute morgen am Friedrich-Engels-Gymnasium in Senftenberg. Die unlaublich motivierten Schülerinnen und Schüler haben heute Glück auf das B-Team Banner gesprayt, denn Glück wünschen Sie allen Menschen auf der Flucht und allen Menschen die in eine neue Heimat kommen.

Toleranz regiert die Welt

Heute vormittag besuchten wir das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Eisenhüttenstadt und setzten unseren Schulworkshop leicht verändert zum zweiten Mal um. Heute entschieden sich die Jugendlichen nach intensiver Diskussion, das Wort Toleranz, als ihren Wunsch an eine Gesellschaft, in der sie ankommen wollen.

Initiativen stützen die Integration von Geflüchteten

Der heutige Nachmittag war geprägt durch spannend intensive Gespräche mit lokalen Initiativen, die die Integration von Geflüchteten in Frankfurt (Oder) unterstützen. Mit dabei waren das Netzwerk IQ, das Café International der caritas, die zentrale Gleichstellungsbeauftragte der EUROPA-UNIVERSITÄT VIADRINA, die Integrationsbeauftragte der Stadt Frankfurt (Oder) sowie das Projekt VOLS. All das passierte im Verbündungshaus fforst, dass bei den Initiativen auch nicht fehlen durfte und bei dessen Team wir uns ganz herzlich für die Gastfreundlichkeit bedanken möchten. Alle Initiativen leisten hervorragende Arbeit bei der Integration von Geflüchteten, deshalb ist es uns wichtig die Initiativen hier noch einmal kurz darzustellen: weiterlesen Initiativen stützen die Integration von Geflüchteten

Jetzt geht’s richtig los!

Tag drei unserer B-Team-Tour zu Flucht & Asyl ist angebrochen und auf uns wartete ein spannender Moment: Die erste Unterrichtsstunde. Gemeinsam mit einer achten und einer zehnten Klasse des Karl-Liebknecht-Gymnasiums in Frankfurt (Oder) starteten wir in unsere Schulbesuche und beschäftigten uns 90 Minuten mit den Themen Flucht und Asyl und sprayten „Humanity“ als gemeinsamen Wunsch der Schüler_innen an die Gesellschaft für den Fall ihrer eigenen Flucht.

weiterlesen Jetzt geht’s richtig los!