Austausch für eine offene Gesellschaft – Verein Bürger für Bürger Mahlow e. V.

Die erste Station der B-Team-Tour war der „Verein Bürger für Bürger Mahlow e.V.“. Hier haben wir uns mit der Vorsitzenden des Vereins Vera Hellberg, der stellvertretenden Gemeinderatsvorsteherin von Mahlow, Katja Grassmann, und einer Gruppe Jugendlicher unterhalten, die vor zwei Wochen den 1996 in Mahlow angegriffenen Noël Martin in Birmingham besuchten.

weiterlesen Austausch für eine offene Gesellschaft – Verein Bürger für Bürger Mahlow e. V.

Autor IdaIdaVeröffentlicht am Kategorien 2018,B-Team

Ministerpräsident Dietmar Woidke verabschiedet die B-Team-Tour

Am Donnerstag verabschiedete Ministerpräsident Dietmar Woidke die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der B-Team-Tour 2018 in Potsdam. Die diesjährige Tour steht unter dem Motto: „20 Jahre Tolerantes Brandenburg“.Sieben junge Menschen fahren in den nächsten zwei Wochen durch ganz Brandenburg und besuchen dabei zahlreiche Orte und Menschen, die mit der Arbeit des Toleranten Brandenburgs in den vergangenen 20 Jahren verbunden sind. Los geht es am Samstag in Blankenfelde-Mahlow.

weiterlesen Ministerpräsident Dietmar Woidke verabschiedet die B-Team-Tour

B-Team-Tour 2017: 15 Tage | 37 Stationen | 650 Schüler/innen besuchen Workshops | 950 Menschen beteiligen sich an Foto-Aktion „Gegen Hate-Speech & Fake-News“

Über die Gefahren von Hate-Speech und Fake-News aufzuklären, darum ging es bei der B-Team-Tour 2017. Acht junge Menschen waren als B-Team vom 9. bis 23. September 2017 im Land Brandenburg unterwegs. Alle Landkreise und kreisfreien Städte wurden in insgesamt 37 Einzelstationen besucht.

weiterlesen B-Team-Tour 2017: 15 Tage | 37 Stationen | 650 Schüler/innen besuchen Workshops | 950 Menschen beteiligen sich an Foto-Aktion „Gegen Hate-Speech & Fake-News“

Autor b-teamVeröffentlicht am Kategorien 2017

Tag 15 – Perleberg und Potsdam

Ein letzten Tag fährt die B-Team-Bande durch Brandenburg, mit dem Ziel das Gespräch mit Menschen zum Thema Hate-Speech und Fake-News zusuchen.

Nach dem längsten Nachtschlaf der ganzen Tour, etwa sieben Stunden, starteten wir ganz entspannt in den Tag, saßen lange beim Frühstück und noch ein bisschen in der Sonne am Ruppiner See.

weiterlesen Tag 15 – Perleberg und Potsdam

Tag 14 – Neuruppin

Ein vorletztes Mal gemeinsam und übermüdet aufstehen, ein vorletztes Mal gemeinsam frühstücken, ein vorletztes Mal verzweifelt versuchen alle Klamotten ins Auto zuquetschen, ein vorletztes Mal diskutieren: „Haben wir wirklich alles? Liegt da noch irgendwas von uns?“.

weiterlesen Tag 14 – Neuruppin

Tag 12 – Oranienburg und Potsdam

Unsere Tour neigt sich langsam dem Ende zu. Die sechs Wecker waren erfolgreicher im wecken der B-Team-Band als Gestern. Aus unserer Herberge fuhren wir zu unserem vorletzten Workshop in der Georg-Mendheim-Schule (OSZ). Dort hatten wir, wie immer, die Möglichkeit mit Schüler_innen über Hate-Speech und Fake-News zureden. Unser Schulhofstand erfreute sich erstaunlich großer Beliebtheit.

weiterlesen Tag 12 – Oranienburg und Potsdam

Tag 11 – Nauen, Falkensee und Rathenow

Selbst sechs Wecker halfen nicht dabei Teile der B-Team-Tour-Bande aus dem Schlaf zu reißen. Statt der geplanten Abfahrtszeit um 07.00 Uhr standen vier von sieben Teammitgliedern versehentlich erst um 07.00 Uhr auf. Wie sich herausstellte verschliefen die vier einfach alle Wecker und der Rest hatte ebenfalls vergessen sie zu wecken. Die daraufhin folgende Hektik lässt sich mit Worten nur schwer beschreiben. Um das Chaos nachvollziehen zu können müsste man sie schon erlebt haben.

weiterlesen Tag 11 – Nauen, Falkensee und Rathenow

Tag 10 – Bad Belzig, Brandenburg a. d. H., Teltow

Heute Morgen erwachten wir ritterlich auf der Burg Rabenstein in Raben bei Bad Belzig. Nachdem wir mehr als pünktlich losfuhren und mit einigem zeitlichen Vorlauf das Fläming Gymnasium in Bad Belzig erreichten bekam die B-Team-Tour-Bande Zuwachs aus Potsdam. Freundlicher Weise stellte uns einer der Politiklehrer des Gymnasiums sehr starken „Lehrerkaffee“ zur Verfügung und erleichterte uns dadurch den Aufbau des Würfels auf dem Schulhof. Während der Workshop startete wurde unser Schulhofstand bereits von einigen Schülern besucht. Während der Hofpause nach dem Workshop wurde unser Stand jedoch regelrecht überrannt. Selten haben wir so interessierte Schüler erlebt.

weiterlesen Tag 10 – Bad Belzig, Brandenburg a. d. H., Teltow

Tag 9 – Bad Saarow

Wir starteten um 07.30 Uhr bei schönstem Sonnenschein am Potsdamer Hauptbahnhof und fuhren über komplett leere Straße die 60 km nach Bad Saarow.

Auf dem hochherrschaftlichen Gut Eibenhof mit einer großen Parkanlage mit vielen Pferden, Ponys und Hunden errichteten wir unseren Pavillon.

Das in Bad Saarow stattfindende Filmfestival „Film Ohne Grenzen – Film without Borders“ erfreute sich zahlreicher Besucher, die gekommen waren um Filme anzusehen und Podiumsdiskussionen mit der Barbara Schöneberger zuzuhören. Am Samstag wurde auf dem Festival bereits ein Film über Fake-News gezeigt. Am Sonntag sollte es unter anderem um das Thema „Good-News“ gehen. Dies stellte einen guten, positiven Gegensatz zu unseren Themen dar.

weiterlesen Tag 9 – Bad Saarow