Tag 2: Workshop am Leonardo-da-Vinci Gymnasium in Nauen

Zug oder Auto? Fleisch oder Gemüse? Mit den 11. Klassen des Leonardo-da-Vinci Gymnasiums Nauen haben wir schon heute gewählt, denn: Wir alle wählen schon im Alltag regelmäßig.
Nach einem spielerischen Einstieg haben wir im ersten Schul-Workshop unserer Tour mit den vier 11. Klassen der Schule landespolitische Themen kennengelernt und zuweilen kontrovers diskutiert. „Braucht es mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen?“ Und „Ist das System „Note“ überhaupt sinnvoll, oder ist eine schriftliche Beurteilung als Ersatz nicht viel aussagekräftiger?“

Im Anschluss an diesen Prozess des Austauschs boten unsere Workshops auch noch reichlich Freiraum zur kreativen Entfaltung: Auf Plakaten hielten die Schüler*innen in Kleingruppen ihre politischen Anliegen und Wünsche fest, die im Anschluss an unsere Reise den neu gewählten Landtagsabgeordneten übergeben werden. Wir möchten uns bei allen Workshopteilnehmenden, den Lehrkräften vor Ort und allen anderen Beteiligten für diesen gelungenen, ersten Schulworkshop bedanken und freuen uns bereits auf heute Abend, wo das Theaterschiff „Potsdam“ in Rathenow auf uns wartet.